Pflasterung

Was ist Pflasterhaltung?

Die Pflasterhaltung ist eine kostengünstige Technik, die die Lebensdauer des Pflasters verlängert. Diese Form der proaktiven Reparatur macht die Straßenstraßenbedingungen sicherer, ermöglicht einen freien Verkehrsfluss und spart Steuergelder. Traditionelle Autobahnreparaturen folgen einer "Worst-First" -Strategie, bei der Straßen nur dann repariert werden, wenn die Bedingungen unbrauchbar sind. Dies ist nicht nur gefährlich für Straßen mit abnehmenden Bedingungen, es ist auch keine solide Finanzstrategie. Wenn eine Straße nur repariert wird, wenn sie nicht mehr befahrbar ist, ist eine vollständige Rekonstruktion erforderlich. Dies ist wesentlich kostenintensiver als die neu eingeführten vorbeugenden Maßnahmen.

Die Straßenreparatur kann in zwei Kategorien unterteilt werden:

Routinewartung

Routinewartung ist die übliche traditionelle Praxis, bei der Straßenabschnitte nur nach Ereignissen oder Jahreszeiten repariert werden. Dies stellt die Gebrauchstauglichkeit der Straße wieder her.

Vorbeugende Wartung

Die vorbeugende Wartung ist eine proaktive Maßnahme, um die Lebensdauer der Straße zu verlängern und Schäden an der Straße zu reparieren. Dies stellt nicht nur die Gebrauchstauglichkeit wieder her, sondern verringert auch die Alterung der Fahrbahn.

Die vorbeugende Instandhaltung ist die neue Alternative zur herkömmlichen Straßenreparatur und verspricht viele Vorteile. Jeder Dollar, der jetzt für vorbeugende Maßnahmen ausgegeben wird, spart geschätzte sechs Dollar für die zukünftige Routinewartung.

Arten der Pflasterung

Asphaltbinder / Emulsionen

Emulsionen und Bindemittel sind kostengünstige und energieeffiziente Alternativen zu Heißasphalt.

Betonpflasterreparaturen

Ähnlich wie bei der Asphaltreparatur erfordert Betonbelag Konservierungstechniken für Haltbarkeit und Nachhaltigkeit. Reparaturen in der ganzen Tiefe und in der Tiefe sind die häufigsten, aber in der Industrie werden viele alternative Behandlungen entwickelt.

Riss- und Gelenkbehandlungen

Risse und Fugen sind isolierte Reparaturen, die eine individuelle Behandlung erfordern. Rissversiegelung und Rissfüllung sind beide Techniken, um zu verhindern, dass Wasser oder inkompressible Materialien in den Riss gelangen. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass die Rissversiegelung spezielle Behandlungen und die Rissabfüllung normale Behandlungen verwendet.

Dünne Oberfläche
verschiedenste Komponenten

Dünne Überzüge werden bei strukturell gesunden Straßen verwendet, um die Lebensdauer der Oberfläche zu erhöhen und die Fahrbedingungen zu verbessern. Endurablend ™ ist eine dünne Beschichtung aus polymerem Zement, die die Oberflächenqualität bei niedrigen Kosten und höherer Lebensdauer verbessern kann.