Oberflächenbehandlung mit hoher Reibung (HFST)

Behandlungen mit starker Reibung sind seit über 25 Jahren weltweit im Einsatz und reduzieren Unfälle mit horizontalen Kurven erheblich. HFST-Systeme sind darauf ausgelegt, die Reibungseigenschaften von Asphalt und Betonbelägen erheblich zu erhöhen. Der derzeitige Industriestandard für HFST-Systeme besteht aus einem Epoxidbinder, der mit kalzinierten Bauxitaggregaten versehen ist. Obwohl Epoxid ein bewährtes System ist, neigt es dazu, Asphaltbeläge aufgrund des hohen thermischen Ausdehnungskoeffizienten (COTE) zu beeinträchtigen. Epoxide neigen auch zum UV-Abbau, wenn sie altern und spröde werden und unwirksam werden. Diese Systeme sind aufgrund von Haftungsproblemen mit Beton problematisch.

Die zementgebundene Basis von Endurablend mit UV-stabilen Polymeren bietet einen deutlich niedrigeren COTE als Epoxide sowie eine verbesserte Lebensdauer und Wirksamkeit des Systems. Endurablend hat eine ausgezeichnete Haftfestigkeit sowohl auf Asphalt- als auch auf Betonoberflächen und die Fähigkeit, Aggregate ebenso wie Epoxidharze zu halten.

Dank innovativer Installationstechniken kann Endurablend in einer strukturierten strukturierten Konfiguration angewendet werden, die Kanäle für die Wasserdispersion bietet und die Verwendung feinerer Aggregate ermöglicht. Dieses Channeling und die Verwendung feinerer Aggregate verbessern die Reibungszahlen von HFST-Systemen. Dieser strukturierte Ansatz mildert auch widersprüchliche COTE-Eigenschaften zwischen dem Substrat und den HFST-Beschichtungen.

Ist High Friction Surfacing eine langfristige Lösung?

Die Oberflächenbeschichtung mit hoher Reibung kann je nach Oberfläche und Geschicklichkeit derer, die sie auf der Straße verlegen, fünf bis zehn Jahre halten. Die Lebensdauer von HFST wird von mehreren Faktoren beeinflusst:

  • Die Qualität der Straße
  • Das Verkehrsaufkommen
  • Klimabedingungen und Wettermuster
  • Forderung nach Reibung

Die Langlebigkeit von HFST macht es zu einer langfristigen und kostengünstigen Lösung, um das Unfallrisiko auf Straßen und Autobahnen zu verringern.

Gründe, warum die Reibungsoberflächenbehandlung von Endurablend die beste Lösung auf dem Markt ist

  • Straßen werden mit Endurablend sicherer

    Straßenoberflächen werden in Bereichen poliert, in denen der Fahrer häufig bremst, beispielsweise durch Kurven, steile Straßen oder an einer Kreuzung. Dieser Zustand führt dazu, dass Fahrzeuge mehr rutschen, weil weniger Reibung zwischen den Reifen und der Straßenoberfläche besteht. Nasse Straßenbeläge können auch die Reibung der Fahrbahn reduzieren und Rutschen oder Aquaplaning verursachen. Die Endurablend-Oberflächenbehandlungsanwendung mit hoher Reibung macht diese Autobahnabschnitte in Ihrer Umgebung wesentlich sicherer.

  • Reduzieren Sie wetterbedingte Unfälle

    Da das rutschfeste Material von Endurablend eine ideale Traktion bietet, kann die Straßenoberfläche bei Nässe, Eis und Trockenheit erheblich verbessert werden.

  • Voll ausgebildete Installateure

    Unsere Teams bestehen aus hochqualifizierten Fremdfirmen, die gut ausgebildet sind. Egal für welche unserer Anwendungen Sie sich entscheiden, Sie können sich darauf verlassen, dass die Anwendungen zeitnah und korrekt installiert werden.